Identität entwickeln

Wir schaffen ein gemeinsames Verständnis von der Markenidentität als Grundlage für alles, was wir zukünftig  tun. Wir definieren diese Identität und legen fest, wie sie interpretiert werden soll. Und wir entwerfen den Kommunikationsplan, um sie allen zu vermitteln.  

Markenpersönlichkeit

Die tragfähige Identität ist das Herz der strategischen Markenführung. Und sie ist die Blaupause für alle Maßnahmen in Marketing und Kommunikation. Als strategischer Handlungsrahmen leistet sie den entscheidenden Beitrag zum Erreichen der langfristigen Unternehmensziele.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen diese Identität. Im Grunde gibt es sie schon – abgeleitet aus der Firmengeschichte, in den Köpfen der Mitarbeiter der Kunden, in der öffentlichen Wahrnehmung... Sie wird freigelegt und für die Zukunft auf den Punkt gebracht, dann als zentrales Steuerungsinstrument etabliert. Dieser Prozess ist zugleich der erste Schritt bei der internen Markenführung. Dabei werden die wichtigsten Mitarbeiter frühzeitig einbezogen und zu Markenbotschaftern gemacht; dann folgen alle anderen. 

Markenarchitektur

„Sollen wir eine Dachmarken- oder eine Einzelmarkenstrategie verfolgen?“

„Wie viele Produktmarken verträgt unser Unternehmen?“

„Brauchen wir überhaupt eine starke Unternehmensmarke?“

„Haben wir die Ressourcen, um mehr als eine Marke aufzubauen?“

„Ist unsere Markenarchitektur flexibel genug für die Zukunft?“  

Diese und ganz andere Fragen beantworten wir im Rahmen der Analyse Ihres Marken- und Produktportfolios. Darauf aufbauend entwickeln wir die Markenarchitektur, mit der sich Ihre Unternehmensstrategie am besten monetarisieren lässt. Und auf Produkt- und Dienstleistungsebene strukturieren und vereinfachen wir die Produktlinien und -kategorien im Sinne klar und eindeutig verständlicher Angebote.  

Kommunikative Leitidee

Denken Sie an die Raubkatze mit dem Thema „Kraft" für Esso – „Pack den Tiger in den Tank!"; oder an die lila Kuh mit dem Thema „Alpenmilch" für Milka. Alles gesagt, oder? Dabei muss es gar nicht immer ein Tier sein… Ihre starke Leitidee ist die erste sichtbare Schlüsselbotschaft in der internen und externen Kommunikation, an der Schnittstelle zwischen Marke und Marketing. Sie leitet sich aus der Markenpersönlichkeit ab und ist langfristig angelegt. Kreativ umgesetzt in Bild, Ton und Sprache erfüllt sie die Kernbotschaften mit Leben. Und sie gibt die Leitplanken für alle Kommunikationsmaßnahmen vor und lässt so beim Betrachter und Konsumenten die gewollten unmissverständlichen Bilder im Kopf entstehen. Das macht den Markenanspruch wahr, macht begehrlich und schafft die Nachfrage.  

Naming

Was bei Babys in der Regel gut gelingt, empfehlen wir bei Unternehmen und Produkten nicht: den Namen selbst auszuwählen. Nichts ist schwieriger und birgt mehr Konfliktpotenzial als das Finden eines neuen Markennamens. Dafür gibt es viel zu viele Fallstricke: begriffliche Mehrdeutigkeiten, kontraproduktive Assoziationen in unterschiedlichen Sprach- und Kulturräumen, bestehende Marken- und Namensrechte anderer, etc. Beim Namen haben Sie nur einen Schuss, und der muss sitzen. Wir sorgen dafür, dass der Prozess streng am Briefing ist und der neue Name dann ein Markenleben lang hält (nur dann ist er ein guter Name); dies auch durch die Zusammenarbeit mit spezialisierten Rechercheuren sowie Marken- und Patentanwälten.

Rollout-Planung

Intern kommt vor extern: Zum Prozess der Entwicklung gehört auch der Plan dafür, die Marke zuerst den Mitarbeitern und dann all den Zielgruppen (wir nennen sie Anspruchsgruppen) da draußen zu vermitteln. Eine detaillierte Marketing- und Kommunikationsplanung mit den Zielen, Meilensteinen, Maßnahmen und Ressourcen ist entscheidend für die Wahrnehmung Ihrer Identität. Damit stellen Sie sicher, dass die richtigen Botschaften über die richtigen Kanäle die richtigen Menschen erreichen.