brandamazing Studie: Fokus Genießer-Branding – für neue Begehrlichkeit am Regal

tl_files/blog/150901 Geniesserrose 5 Worte 1c_DL.jpg

Der klassische Point of Sale hat ausgedient, genauso wie die klassischen Zielgruppen: Sie zersplittern immer mehr. Die Menschen wollen, dass man genau ihnen auf Augenhöhe begegnet; dort, wo ihre Wünsche und Bedürfnisse angesiedelt sind, und die sind bei jedem anders.

Dem Genuss und seinen Märkten gehört die Zukunft. Der Begriff taucht vermehrt in den Analysen von Trendforschern, Soziologen und Psychologen auf. Unternehmen können mit Genießer-Branding den neuen Bedürfnissen und Wünschen ihrer Konsumenten besonders gut entsprechen. Dafür braucht es neue fundierte Strategien, Konzepte und Geschäftsideen. Leitfragen dabei sind:

-    Wer sind unsere Wunschkunden?

-    Wie schaffen wir Welten des Genießens, in denen sie sich
     ganz gezielt wiederfinden?

-    Wie kreieren wir damit spürbare Markenerlebnisse, die für Absatz sorgen und Preise stabil halten?

Den Wettbewerb um den anspruchs­vollen Genießer werden diejenigen gewinnen, die ihn wirklich verstehen und ihm mit den angebotenen Produkten und Leistungen schlüssig nachvollziehbar gerade auch seine immateriellen Wünsche befriedigen. Deshalb hat brandamazing untersucht, wie das indivi­duelle Persönlichkeitsprofil das Empfinden von Genussmomenten beein­flusst: 8.200 Konsumenten beantworteten die Frage „Wie genießen Sie denn?“. Sie bewerteten auch 25 typische Lebenssituationen bezüglich ihres Genussgehalts. Die Antworten fassen Unterschiede und Gemein­samkeiten im Erleben von Genusssituationen und bestimmen die wichtigsten Lebens­be­reiche, in denen Genuss erlebt wird.

Zum Studien-Summary