Menschen involvieren

Wir beziehen alle Anspruchsgruppen ein: Mitarbeiter, Partner, Kunden... Und wir sorgen ganz besonders dafür, dass alle Mitarbeiter das Wissen, das Commitment und die Fähigkeiten haben, im Sinne des Markenversprechens zu handeln. Dann werden sie Botschafter.  

Marke verstehen

Das Bewusstsein für die Bedeutung der gelebten und erlebbaren Identität ist in den Unternehmen oftmals noch wenig ausgeprägt. Deshalb sensibilisieren wir zunächst einmal die wichtigsten internen Multiplikatoren dafür; zum Beispiel mit interaktiven Vorträgen und Workshops: Was Marke ist; warum erst die starke Identität das Unternehmen erfolgreich macht; wie sie die Kosten reduziert; weshalb man damit weniger tun muss und sogar mehr erreicht; wie sie im „War for Talents" unterstützt, wenn es um die besten Mitarbeiter geht…

Wir schaffen mit Ihnen die Überzeugung, die es für die Marke braucht. Und die Bereitschaft dazu, sie immer und überall zu leben und damit erlebbar zu machen.

Markenverhaltenstraining

Wenn die Mitarbeiter wissen, was sie weshalb für wen tun, tun sie es echt, pur und motiviert. Die Kunden spüren es, und dann fällt die Kaufentscheidung eher und öfter. Der Mitarbeiter als Markenbotschafter trägt entscheidend dazu bei, dass die Marke lebt; dass sie sich eindeutig von der Konkurrenz absetzt; dass sie alle Sinne des Kunden zufrieden stellt. So erzielt sie ein ordentliches Preispremium. Das ist der „MINI-Effekt“: Kunden zahlen mehr für weniger, ein kleineres Auto zum stolzen Preis. Sie geben sich sogar mit weniger Nachlass zufrieden und sind dafür umso begeisterter.

Im Training mit den Motivatoren Alltagstransfer, Interaktivität und Humor machen wir Ihre Mitarbeiter zu Markenbotschaftern. Sie verinnerlichen die Markenwerte, inszenieren sie hinterher an den Kontaktpunkten (überall, wo sie mit Interessenten und Kunden in Berührung kommen) für die Sinne und sind mit Herzblut beim Beraten und Verkaufen dabei.

Für Ihre internen Trainer entwickeln wir das Train-the-Trainer-Programm. So hält das markengerechte Verhalten nach und nach in allen Abteilungen und auf allen Ebenen Einzug.

Markenakademie

Das fortwährende Erlebnis der Marke im Büro und in der Werkshalle ist zentraler Bestandteil der internen Vermittlung. In einer stationären oder auch mobilen Lernwelt können sich nach und nach alle Kollegen, vom Pförtner bis zum Vertriebsleiter, spielerisch mit ihr auseinandersetzen, gern auch immer wieder neu: Welche Marken begeistern mich? Wie schaffe ich dieselbe Begeisterung mit unserer Marke für andere? Sie eignen sich das Wissen und die Fähigkeiten dafür an, in ihrem Arbeitsalltag immer entsprechend zu handeln.

Die Markenakademie ist ein emotionales Highlight und stärkt das Gemeinschaftsgefühl: „Wir sind die Marke!"

Keynote-Vortrag

Jon Christoph Berndt, Inhaber und Geschäftsführer von brandamazing, gehört zu den führenden Vortragsrednern auf den Themenfeldern Profilierung, Aufmerksamkeit und Vermarktungserfolg. Das spürt man jede Sekunde, und besonders deshalb sind seine Vorträge so mitreißend und begeisternd. Er lebt dafür, dass Unternehmen und Menschen sich überzeugend profilieren und präsentieren und dadurch die Beachtung bekommen, die sie verdienen. JCB spricht auf kleinen und großen Bühnen, für zehn und für 2.000 Menschen, auf Deutsch und auf Englisch.

Dienstleisterauswahl und -steuerung

Wir schaffen die Schnittstellen zu den operativen Disziplinen der Markenkommunikation – zu Design, Werbung on- und offline, Social Media, PR, Messe, Event, Verkaufsförderung, Video... Wir schreiben die Briefings, screenen die Kandidaten und managen die Auswahl. Und wir steuern die bewährten und die neuen Dienstleister gemeinsam mit Ihnen und sorgen als Gralshüter der Marke dafür, dass alle Botschaften in allen Disziplinen auf Ihre Identität einzahlen.